Historie - Geschäft und Geschäftsführer

30 Jahre Icon & Logo - TECHTOP ADDA MOTOR GmbH in Rodgau

Bei der Gründung als deutsche Niederlassung der Electro Adda S.p.A. mit Sitz in Rödermark wurde von Anfang an auf einen Brancheninsider gesetzt, der die Gesellschaft in den Anfangsjahren aufbaute und die Geschäfte bis 2001 führte. Als Firmensitz wurde ein Gelände in Rödermark mit 250 m² Bürofläche und 2.000 m² Lagerfläche gewählt. Konsequent wurde das Deutschlandgeschäft aufgebaut mit Produkten aus italienischer Fertigung.

 

Als zweiter Geschäftsführer wurde im Jahre 2002 Reinhold H. Nöldner (2001-2018) ernannt, auch ein Brancheninsider, der sich vor allem um den deutschlandweiten Ausbau des Geschäftes, die Erschließung neuer Quellen im Standardmotorenbereich aus Osteuropa und Asien, die Umgestaltung der Gesellschaft, die Änderung der Eigentümer und um den Umzug der Firma in eine neue Immobilie in Rodgau kümmerte. In dieser Periode bildete sich der Fokus um die Produkte der Shanghai Top Motor Inc. und der Electro Adda S.p.A. heraus.

 

Die Firma zog 2015 in den Versbach Park in die Kronberger Straße 16 | 63110 Rodgau um. Dabei wurde die Bürofläche auf 530 m² und die Lagerfläche auf 4.660 m² fast verdoppelt.

Geschäftsführer  Dipl.-Ing. Hagen Christian Schramm - TECHTOP ADDA MOTOR GmbH in Rodgau
Geschäftsführer Dipl.-Ing. Hagen Christian Schramm

Im Jahre 2018 wurde mit Dipl.-Ing. Hagen Christian Schramm der dritte Brancheninsider als Geschäftsführer bestellt, der die Firma zu neuen Zielen bringen wird.

 

Im Jahre 2019 wurde das Lager und die Werkstattfläche um 560 m² erweitert.

 

Mit dem Jahreswechsel 2019/20 änderte sich die Gesellschafterstruktur. Die Shanghai Top Motor Gruppe hat die kompletten 20% Geschäftsanteile der Electro Adda S.p.A. an der Techtop Adda Motor GmbH übernommen. Electro Adda S.p.A. wird sich in der Zukunft zusätzlich direkt mit einer eigenen Niederlassung um das komplette Nord- und Mitteleuropageschäft kümmern und parallel mit uns als strategischem Partner für Deutschland in der Hauptsache um unsere Zielrichtung, dem deutschen Maschinenbau besonders in der Pumpen, Lüfter, Kompressor, Mischerbranche kümmern.